Personenbezeichnungen gelten gleichermassen für Frauen und Männer sowie für eine Mehrzahl von Personen.

Diese Bedingungen regeln die Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und Yoga YOUniverse

Sie gelten mit der ersten Inanspruchnahme der entsprechenden Dienstleistung als anerkannt.

Folgende Bestimmungen gelten für alle Kurse von Yoga YOUniverse:

Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Beziehung zwischen dem Kunden und Yoga YOUniverse für die Nutzung der Dienstleistungen von Yoga YOUniverse. 

Konditionen / Preise

Sylvie Schneuwly setzt die jeweils gültigen Gebühren, Spesen sowie die Preise fest. Yoga YOUniverse behält sich vor, die Konditionen jederzeit anzupassen und die Preise zu ändern. Die aktuellen Konditionen können unter www.sportsnow.ch nachgefragt werden.

Mitteilungen von Yoga YOUniverse

Mitteilungen von Yoga YOUniverse gelten als erfolgt, wenn sie an die letzte vom Kunden bekannt gegebene Adresse (E-Mail oder postalisch) geschickt worden sind. Als Zeitpunkt des Versands gilt das Datum der im Besitze von Yoga YOUniverse befindlichen Kopie oder Versandliste.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und Yoga YOUniverse unterstehen dem schweizerischen Recht. Der Gerichtsstand richtet sich nach den zwingenden gesetzlichen Bestimmungen. Soweit solche nicht zur Anwendung kommen, ist ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Verfahrensarten Bern, ebenso der Erfüllungsort und Betreibungsort für Kunden ohne Wohnsitz in der Schweiz.

Änderung der AGB und der Kursordnung

Yoga YOUniverse kann die AGB sowie die Kursordnung für die Benutzung der Dienstleistungen jederzeit ändern. Die Änderungen werden dem Kunden schriftlich oder auf andere geeignete Weise bekannt gegeben. Sie gelten als genehmigt, sofern der Kunde nicht innert Monatsfrist schriftlich widerspricht.

Versicherung / Haftungsausschluss

Versicherung ist Sache der Kunden. Alle Kunden sind daher selber persönlich für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. 

Yoga YOUniverse übernimmt keine Haftung für Unfälle und/oder Sachschäden (Diebstahl, persönliche Effekte). 

Anmeldung

Alle Klassen, Workshops und Retreats erfordern eine Voranmeldung. Die Anmeldung läuft über die Applikation Sportsnow mit der Erstellung eines Kundenkontos beim ersten Einloggen. Die Anmeldung ist verbindlich und bis 5 Minuten vor der Klasse möglich. Abmeldungen sind bis 1 Stunde vor der Klasse möglich. Nicht rechtzeitig abgemeldete Klassen werden nicht rückerstattet.

Abonnementdauer / Rückerstattung 

Der Einstieg ist grundsätzlich jederzeit nach Absprache möglich. Vorausgesetzt es hat freie Plätze sowie die gesundheitliche Eignung ist abgeklärt. 

Die Abonnemente sind persönlich und nicht übertragbar. Abonnemente sind nicht kündbar.

Die Laufzeit der Abonnemente ist definiert und verbindlich. Bezahlte, aber nicht oder nur teilweise benutzte Abonnemente verfallen nach ihrem Gültigkeitsdatum nach Erreichen der Endgültigkeit. Es besteht kein Anspruch auf Rückvergütung. 

Ausnahme: Wenn ein ärztliches Zeugnis besteht, dass die Kurse über eine längere Zeit nicht besucht werden können, können die Abonnemente ausnahmsweise für die dauernde Abwesenheit verlängert werden. Der Antrag muss unverzüglich, schriftlich gestellt und ein ärztliches Zeugnis vorgelegt werden.

Privatlektionen und Workshops 

Vereinbarte Termine für Privatlektionen sind verbindlich. Werden sie nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt, ist der volle Betrag geschuldet, ausser gegen Vorweise eines ärztlichen Zeugnisses bei Unfall und Krankheit.

Anmeldungen für Workshops und Retreats sind verbindlich. Abmeldung für Workshops ist bis 48 Stunden vorher möglich. Bei einer späteren Absage ist keine Rückerstattung mehr möglich, ausser gegen Vorweise eines ärztlichen Zeugnisses bei Unfall und Krankheit.

Retreats

Abmeldung für Retreats ist mit einer Bearbeitungsgebühr von 150 Franken bis 6 Wochen vorher möglich. Bei späterem Rücktritt ist die Rückerstattung der Kosten nur möglich, wenn eine/n andere/n TeilnehmerIn für den Platz anstelle der angemeldeten Person gefunden wird. Deshalb empfehlen wir bei der Buchung eines Retreats, eine Annulationsversicherung abzuschliessen.

Online Klassen und Workshops

Anmeldungen für online Klassen und Workshops sind verbindlich. Bei technischen Problemen auf Kundenseite besteht kein Anspruch an Kostenrückerstattung. 

Falls bei online Klassen eine Replay-Funktion angeboten wird, erhalten alle Angemeldeten den Link zum Replay nach der Klasse per E-Mail. Das Replay bleibt für 48 Stunden verfügbar.

Kursgeld

Das Kursgeld ist als ganzer Betrag im Voraus zu bezahlen. Ratenzahlungen sind nicht möglich.

Gesundheitliche Abklärung / Informationspflicht

Yoga YOUniverse empfiehlt bei gesundheitlichen Fragen vor Kursbeginn einen Arzt zu konsultieren. Die Kunden sind vor dem Kursantritt verpflichtet, die Kursleitung über allfällige Verletzungen, körperliche Beschwerden und oder Schwangerschaft zu informieren. 

Kursprogramm

Änderungen im Kursprogramm (Anzahl Lektionen, Kurszeiten und -stil) können jederzeit erfolgen. Es besteht keine Garantie, dass der Kurs immer von der gleichen Kursleitung geleitet wird. Bei Abwesenheit wird wenn möglich eine Stellvertretung eingesetzt. Yoga YOUniverse behält sich vor, die Kurse in der Ferienzeit zu reduzieren. Es besteht keine Durchführungsgarantie.